menu x
menu x

Amazon ist 2019 nicht mehr aus dem E-Commerce wegzudenken! | Amazon World Convention

  • 18. März 2019
  • News

Der Umsatz von Amazon ist im Geschäftsjahr 2018 um 31 Prozent auf 232,9 Milliarden US-Dollar angestiegen.
Gleichzeitig beginnen mittlerweile mehr als 50% aller Produktsuchen bei Amazon und nicht bei den bisherigen Suchmaschinen wie Google. 

Diese zwei Fakten machen deutlich, dass spätestens 2019 Amazon nicht mehr aus dem Marketing Mix eines Unternehmens im Online-Handel wegzudenken ist. So werden Werbetreibende im E-Commerce, nach einer Prognose, bis zu 60 Prozent Ihres Budgets in Zukunft von Google auf Amazon verschieben. 

Amazon währenddessen baut seine Werbekanäle umfassend aus – erst Ende 2018 wurde z.B. die Benutzeroberfläche der Amazon Advertising Plattform großflächig überarbeitet. Fast monatlich gibt es neue Änderungen, die Unternehmen bzw. Sellern oder Vendoren vielseitige Möglichkeiten zur gezielten Kundenansprache bieten.

Allerdings steigt dadurch die Komplexität und die Herausforderung bei allen Optionen die ideale Herangehensweise auszuwählen und Schritt für Schritt umzusetzen.

Um unseren Kunden die bestmöglichen Maßnahmen mit aktuellem Praxiswissen zu bieten, waren wir auf der Amazon World Convention 2019. 


Unter dem Motto “Verkaufen, werben und analysieren auf Amazon”, richtete sich die Fachmesse auch dieses Jahr an professionelle Seller, Vendoren und Agenturen. 

Neben namhaften Experten aus der Branche, die wertvolle Tipps und Erfahrungen zum derzeitigen Stand des Amazon Marketings präsentierten, wurde auch großen Wert auf wichtige Insights von auf Amazon erfolgreichen Marken gelegt. 

Parallel konnten wir die Chance nutzen in praxisnahen Workshops aktuelle “Best Practices” mit anderen Fachleuten auf Herz und Nieren zu testen und unsere Maßnahmen auf Basis des intensiven Austausches zu optimieren. 

Die wichtigsten Erkenntnisse:

  • In Zukunft müssen alle möglichen Werbe-Maßnahmen in Synergie genutzt werden. Vereinzelt Produktseiten zu optimieren, ohne bezahlte Anzeigen zu schalten wird, aufgrund des steigenden Wettbewerbs und zahlreichen neuen Werbemöglichkeiten, nicht mehr funktionieren. Eine systematische Marketingstrategie ist für den langfristigen Erfolg notwendig.
  • Gerade bei neuen Produkten oder Sortimenten schaut Amazon genau auf die Performance der ersten Wochen – so muss zwingend eine Strategie, bestehend aus Produktseitenoptimierung, Paid Ads und Steigerung der Bewertungen, genutzt werden – andernfalls werden die Produkte von Kunden nicht mehr gefunden.
  • Die Optimierung der Produktseite über Amazon SEO muss den Kunden im Fokus haben. Eine reine Keyword-Optimierung ohne starke Kaufansprache, wie im Google SEO noch verbreitet, führt nicht zum Ziel.
  • “Testen, Testen, Testen” ist der Schlüssel zu besseren Platzierungen und mehr Verkäufen. Aufgrund der geringen Informationen von Amazon selbst und den ständigen Updates, ist regelmäßiges Testen & Optimieren unumgänglich.
  • Der Ausbau der Amazon Advertising Console bedeutet eine große Anzahl neuer Werbeoptionen, die über die Plattform hinausgehen. So können mit Hilfe gezielter DSP-Kampagnen über ein eigenes Display-Netzwerk (ähnlich des GDNs von Google Display) potenzielle Kunden auf vielen Webseiten, außerhalb von Amazon, angesprochen werden. Im Gegensatz zu Google sind bei DSP die Daten zudem viel genauer, da Amazon über die selbst erstellten Kundendaten verfügt.
  • Anbindungen an neue Technologien wie Amazon Echo bei Voice Search oder das “Amazon AR View” für das virtuelle Einrichten der eigenen vier Wände, bieten innovative Funktionen um Neukunden anzusprechen. Diese Einzusetzen und somit den Unterschied zu machen, wird eine der großen Herausforderungen der nächsten Jahre für Seller, Vendoren und Agenturen sein.

 

Als mein persönliches Fazit kann ich sagen, dass es eine große Freude war, sich mit Gleichgesinnten zu erfolgreichem Amazon Marketing auszutauschen. Denn eines teilen sich alle Teilnehmer auf der Veranstaltung – die Leidenschaft mit innovativen Ideen Verkäufe und Umsätze auf Amazon zu steigern. 


Wenn auch Sie Interesse an unseren gezielten Amazon-Leistungen haben, freue mich auf Ihre Kontaktaufnahme.

Dabei gehen wir ergebnisorientiert vor:
  • Wir analysieren Ihre IST-Situation.
  • Wir setzen eine Amazon Marketing-Strategie mit Ihnen auf.
  • Wir führen SEO-Maßnahmen für die Seitenoptimierung Ihrer Produkte auf amazon.de durch.
  • Wir erstellen und schalten passende Amazon Ads (Sponsored Product ads, Sponsored Brands, Stores).
  • Wir schicken externen Traffic zu Ihren Amazon-Produkten.
  • Wir steigern gemeinsam mit Ihnen den Verkauf.
  • Gerne stellen wir Ihnen auch in einem “Amazon Workshop” vor, wie Amazon funktioniert und welche großen Potenziale für Sie bestehen.

 

Ihr Sebastian Schuch, Teamleiter SEO & Amazon

 

Sie haben Fragen?

Rufen Sie uns an unter 
089/381535350
oder schreiben Sie uns:

Über uns

Als mehrfach zertifizierte Agentur bieten wir Leistungen im Online-Marketing mit den Schwerpunkten SEA, SEO, Amazon, Affiliate-Marketing und digitale Beratung.

Sie haben Fragen? Wir beraten Sie gerne

Ihre Online-Marketing-Agentur in München und Berlin